Leopoldshöhe

Informationen des ehrenamtlichen Senioren- und Behindertenbeauftragten der Gemeinde Leopoldshöhe

„unfallfrei – ich bin dabei“
Im Rahmen der Informationsreihe des Beauftragten für Senioren und Behinderte fand am vergangenen Mittwoch eine Veranstaltung im Kulturtreff am Heimathof in Leopoldshöhe zu dem Thema statt. Durchgeführt wurde die Veranstaltung rund um das Thema „Auto“ durch drei Referenten der Kreispolizeibehörde Detmold.
Nach einem Gesamtreferat mit allgemeinen Erläuterungen zu Veränderungen bei den Verkehrszeichen und sonstigen Regelungen im Straßenverkehr wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in drei Kleingruppen aufgeteilt, die sich dann mit einem Reaktionstest, Fragen zu Themen am eigenen Auto und vertiefende Fragen im kleinen Kreis beschäftigen konnte. Das aktive Interesse und die sehr motivierten Teilnehmerinnen und Teilnehmer sorgten dafür, dass der ursprünglich geplante Zeitrahmen von 2 Stunden nicht unerheblich überschritten werden musste, um alle Fragen angemessen zu beantworten.
Zudem entschlossen sich einige Teilnehmerinnen und Teilnehmer, in eigener Regie, um ein Fahrsicherheitstraining für Senioren zu bemühen. Diese Anregung wurde natürlich gerne aufgenommen. Das Ergebnis wird zeitnah bekanntgegeben. Interessierte, auch wenn sie nicht an dem Seminar dabei waren, können sich gerne bei Bärbel Glauer (05208 - 84 06) melden. (red)



eingetragen: 09.03.2018 - 13:26 Uhr



© 2018 leolino.de
Alle Artikel ohne Gewähr. Die Betreiber der Website leolino.de übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Artikel. Die Inhalte müssen nicht die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.