Leopoldshöhe

Informationen aus der Gleichstellungsstelle der Gemeinde Leopoldshöhe

Infotag für Frauen
Am Samstag, 17. Februar 2018, findet im Gildezentrum in Detmold, Bad Meinberger Str. 1, wieder ein Infotag für Frauen statt. Unter dem Motto „Auf die Arbeitsplätze fertig los“ haben Frauen die Möglichkeit, sich rund um die berufliche Orientierung, den beruflichen Wiedereinstieg, die Existenzgründung, Weiterbildung, Minijobs und vieles mehr zu informieren. Ab 9.30 Uhr finden u.a. verschiedene Vorträge und Workshops zu diesen Themen statt. Der Besuch der Veranstaltung und die Teilnahme an den Vorträgen bzw. Workshops sind kostenlos. Es besteht weiter die Möglichkeit eines kostenlosen Bewerbungsmappen-Checks und die Gelegenheit, professionelle Bewerbungsfotos zum Preis von 15,00 Euro erstellen zu lassen (beides nach Terminreservierung).
Weitere Informationen:
FAIR-Frau und Arbeit in der Region, http://www.fair-lippe.de, Tel. 05231 4585600
Gleichstellungsstelle Leopoldshöhe, Cordula Wiemer, c.wiemer@leopoldshoehe.de, Tel. 05208 991199
Montag und Dienstag: 8.30 Uhr - 12.00 Uhr; Donnerstag: 8.30 Uhr - 12.00 Uhr und 14.00 Uhr - 18.00 Uhr.

Gemeinsame Veranstaltung des Leos-Kino und der Gleichstellungsstelle
Kino-Vorstellung am 5. März 2018 „Hidden Figures – Unbekannte Heldinnnen“

Unter dem Film-Motto Genie kennt keine Herkunft. Stärke kein Geschlecht. Mut keine Grenzen, zeigen das Leos-Kino und die Gleichstellungsstelle Leopoldshöhe am Montag, 5. März 2018, den Kinofilm „Hidden Figures – Unbekannte Heldinnen“ im LEOS, Schulstr. 33 in Leopoldshöhe. Einlass ist ab 19.00 Uhr.
Der Film „Hidden Figures – unbekannte Heldinnen“ lief ab Februar 2017 in den deutschen Kinos und erhielt eine große Zahl von Auszeichnungen und Nominierungen. Die Grundlage für diesen Film von Theodore Melfi bildet das Sachbuch „Hidden Figures“ von Margot Lee Shetterly und erzählt die Geschichte von drei afroamerikanischen Frauen, die mit ihrer Arbeit bei der NASA die nötigen mathematischen Berechnungen lieferten und so dazu beitrugen, die erste erfolgreiche Weltraummission zu starten. Die Geschichte erzählt weiter über den täglichen Kampf der Frauen am Arbeitsplatz um Anerkennung, Würde und Stolz. Ihre Freundschaft lässt die drei Frauen trotz andauernder Diskriminierungen aufgrund ihrer Hautfarbe und ihres Geschlechts, jedoch nicht aufgeben. Sie setzen sich ihnen mutig entgegen und überzeugen mit ihrer Entschlossenheit und ihrem Talent.
Karten können unter leosokino@gmx.de vorbestellt werden. Sie sind dann an der Abendkasse bis 19.10 Uhr reserviert. Der Eintritt beträgt 4,50 Euro. (red)



eingetragen: 26.01.2018 - 22:59 Uhr



© 2018 leolino.de
Alle Artikel ohne Gewähr. Die Betreiber der Website leolino.de übernehmen keine Garantie für die Richtigkeit der Artikel. Die Inhalte müssen nicht die Meinung der Redaktion wiederspiegeln.